Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.

Brand in Waldgebiet

12. März 2017, 13:10Uhr

Ablöschen mehrerer Waldarbeiterfeuer und Glutnester gemeinsam mit der Feuerwehr Gablingen, dem Kreisbrandmeister und einer Polizeistreife.

Gemeldet war ein unklarer Brand im Waldgebiet in der Nähe der Nikolauskapelle. Die meldende Person führte die Einsatzkräfte zur Brandstelle. Leider war die Einsatzstelle vom Ausgangspunkt nur über Umwege für die Fahrzeuge zu erreichen, da die Waldwege sehr schmal waren.

Am Einsatzort handelte es sich um Waldarbeiterfeuer, bei denen allerdings nicht ersichtlich war, ob diese bewacht sind. Aufgrund des Gefahrenpotentials, das von den extrem hohen Temperaturen an den Brandstellen, der zu erwartenden Wetterlage und den noch glimmenden Baumstümpfen und Aschehaufen ausging, wurden alle Stellen abgelöscht.

Das Löschfahrzeug der FF Lützelburg wurde an der Einsatzstelle vom Tanklöschfahrzeug der FF Gablingen mit zusätzlichem Wasser gespeist. Somit konnten alle Glutnester abgelöscht werden. Der Boden um die Brandstellen wurde ebenfalls gelockert und mit Wasser bedeckt. Die Einsatzstelle wurde während der Löscharbeiten und zum Abschluss mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Im Einsatz waren zusätzlich zur Feuerwehr Lützelburg auch die Feuerwehr Gablingen, der Kreisbrandmeister und eine Polizeistreife.

Bilder vom Einsatz


zurück

Absichtlich verlängerter Scroll-Bereich, damit Sie das Bild sehen können ;)

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.